Agile Methoden

Die “Kanban Lens” oder was Kanban eigentlich ist (Teil I)

Der erste Schritt in der Kanban Methode ist die Betrachtung der existierenden Arbeitsabläufe in einer speziellen Sichtweise, quasi durch das „Kanban Objektiv“. Diese Sichtweise liefert die Transparenz, die man benötigt, um den weiteren Verbesserungsprozess zu steuern und zu überwachen. Dieser Blog-Eintrag basiert auf einem Teil des Stoffs aus den ersten 90 Minuten unseres neuen Kanban …

Die “Kanban Lens” oder was Kanban eigentlich ist (Teil I) Read More »

Intrinsic Motivation – what is it and how do I get there? – part II

In my first blog on intrinsic motivation I talked about the self-determination theory: you need to satisfy the basic human needs for competence, relatedness and autonomy to be intrinsically motivated. In this blog I will introduce the Job Characteristic Model. Autonomy plays a key role in another model that focuses on motivating people through an optimal design …

Intrinsic Motivation – what is it and how do I get there? – part II Read More »

Intrinsic Motivation – what is it and how do I get there? – part I

I’m sure you’ve heard about intrinsic motivation. But what is it? And how can I facilitate it at work? Pierluigi talks in his blog about motivational coaching (not recommended) and trying to get intrinsic motivation instead. I will present some theories on motivation and how to apply them to facilitate motivation at work in the …

Intrinsic Motivation – what is it and how do I get there? – part I Read More »

HIP Sprints bei SAFe und spezialisierte Sprints bei Scrum

Eine der hitzig diskutierten Aspekte des SAFe (Scaled Agile Framework) sind die speziaisierten HIP Sprints. HIP steht hier für Hardening, Innovation und Planning. In früheren Versionen von SAFe wurde diese noch also Hardening Sprints bezeichnet. In Scrum-Implementierungen betrachten wir die Notwendigkeit einer Stabilisierungsphase normalerweise mit einer gehörigen Prise an Misstrauen – fast immer geht diese nämlich …

HIP Sprints bei SAFe und spezialisierte Sprints bei Scrum Read More »

Wie überzeuge ich klassische Projektmanager von Scrum?

Ich kenne die Rolle des Projektmanagements in großen Unternehmen sehr gut, ich war selbst Teil einer solchen Organisation. Seit ich mit Scrum arbeite und Teams bei der Einführung unterstütze, bin ich immer wieder von Neuem irritiert, wie wenig Widerstand Product Owner dem Wunschdenken von Managern nach festen Planungszusagen entgegensetzen. Denn eigentlich entstanden agile Prozesse aus …

Wie überzeuge ich klassische Projektmanager von Scrum? Read More »

PMBoK und Scrum – ein Widerspruch?

Viele Projektmanager glauben, auch wenn sie sich agil nennen, dass Scrum als agile Methode grundsätzlich im Widerspruch zum klassischen Projektmanagement Ansatz steht.  Auch ich war anfangs dieser Meinung. Nachdem ich viele Jahre versucht hatte, Projekte so lean wie möglich zu organisieren, war ich spontan von Scrum begeistert und überzeugt, dass diese geniale Methode dem administrativen …

PMBoK und Scrum – ein Widerspruch? Read More »

Product Backlog Priorisierung

Kein Projekt (oder Unternehmen) ohne Priorisierung kann erfolgreich gesteuert werden. In einem agilen Projekt kann man auf auftretende Änderungen zeitnah reagieren. Damit das auch funktioniert, Muss der Product Owner nützliche Abstraktionen haben – sowohl um über einzelne Produktfeatures zu entscheiden als auch um den Projektfortschritt effektiv zu überwachen. Aus diesen beiden Anforderungen können durchaus verschiedene …

Product Backlog Priorisierung Read More »

Scroll to Top