Agile Methoden

Verteilt ist das neue Co-Located

Große Organisationen stehen sehr oft vor verschiedenen Herausforderungen, wenn sie beschließen agil zu werden. Sie finden sich in einem Spannungsfeld zwischen historisch gewachsenen Strukturen und dem Wunsch nach Veränderung wieder. Diese gewachsenen Strukturen lassen sich oft nicht mit einem Big Bang auflösen. Ein Beispiel dafür ist die Forderung nach crossfunktionalen Teams, die co-located sind. Das …

Verteilt ist das neue Co-Located Weiterlesen »

Mehr Scrum Masterinnen braucht das Land! – Gründe für das erste Certified Scrum MasterINNEN Training

Gerade ist mir beim Aufräumen dieses Bild in die Hände gefallen. Es zeigt die Gruppe der Certified Scrum Trainer beim Scrum Gathering in Prag, 2015. Es gibt nur eine Frau darauf, und das bin ich. Mittlerweile gibt es ca. 25 CSTs im deutschsprachigen Raum – und ich bin immer noch die einzige Frau! Auch unter …

Mehr Scrum Masterinnen braucht das Land! – Gründe für das erste Certified Scrum MasterINNEN Training Weiterlesen »

Working Out Loud — Des Königs neue Kleider?

In einem früheren Blog mit dem clickbait-Titel Was Tigidalisierung mit Asterix und Fischstäbchen zu tun hat: eine lose Serie über Patentrezepte nahmen wir uns eine lose Serie über Wandel und Patentrezepte vor. Mit ‘New Work’ — eine Auslotung geschah der Einstieg in das glitzernde Feld ‘neuer Arbeit’.Viel blieb leider nicht übrig. Hier versuchen wir, einen Henkel zu kriegen an ‘WOL — …

Working Out Loud — Des Königs neue Kleider? Weiterlesen »

Skalieren jenseits von Frameworks

Agil im Großen wird allzu oft als die Auswahl zwischen zwei Frameworks gesehen: SAFe oder LeSS. Gelegentlich kommt noch ein drittes (Phantom-) Framework dazu: Spotify. Die Entscheidung zwischen LeSS und SAFe ist zu einem großen Teil eine Make-or-buy-Entscheidung, das Spotify-Framework ist einfach ein Missverständnis. Lasst mich das erklären. Buy = SAFe Das Scaled Agile Framework …

Skalieren jenseits von Frameworks Weiterlesen »

Weshalb wir nun ICAgile-Zertifizierungen anbieten

Als einer der ersten Anbieter im deutschsprachigen Raum kooperiert improuv nun mit ICAgile und bietet mit dem Training “Choose Your Methods – Agile Mindset” die erste ICAgile-Zertifizierungen zum “ICAgile Certified Professional” an, in dem Teilnehmer die Grundlagen und Rahmenbedingungen für Agilität kennenlernen und Methoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking in praktischen Übungen selbst erfahren.  …

Weshalb wir nun ICAgile-Zertifizierungen anbieten Weiterlesen »

Eine schöne Übung für einen PO-Kurs

Das ist zwar weder deutsch noch englisch, aber ich denke, damit kann ich auf den Punkt bringen, was das wesentliche an der Product Owner Rolle ist. Er/sie ist kein umbenannter Projektleiter und auch kein Backlog-Administrator, sondern end-to-end dafür verantwortlich, dass das bestmögliche Produkt entsteht. Ich habe in meinem Product Owner-Kurs eine durchgängige Übung, in der …

Eine schöne Übung für einen PO-Kurs Weiterlesen »

Die Lieferpipeline in SAFe 4.5

SAFe 4.5 legt wesentlich mehr Wert auf die Beschreibung guter Praktiken für eine Lieferpipeline, die eine solide Grundlage für einen zuverlässigen, effektiven und kontinuierlichen Wertstrom bildet. In einigen Implementierungen hat eine Unterschätzung dieser zugrundeliegenden Notwendigkeiten zu bestenfalls gemischten Erfolgen geführt. Neu ist die explizite Beschreibung der iterativen und experimentellen Natur des Produktentwicklungsprozesses auf einer hohen …

Die Lieferpipeline in SAFe 4.5 Weiterlesen »

Neuigkeiten vom Kanban Leadership Retreat I: Der Kanban Management Professional

Letzte Woche fand in Mayrhofen das jährliche Kanban Leadership Retreat statt, auf dem neben viel Austausch unter anderem auch die aktuellen Veränderungen bei der Lean Kanban University (LKU) diskutiert wurden.Die für viele vermutlich interessanteste Nachricht: Die LKU erweitert ihr Zertifizierungsprogramm um die offizielle Ernennung zum „Kanban Management Professional“ (KMP). Wie fügt sich der KMP ins …

Neuigkeiten vom Kanban Leadership Retreat I: Der Kanban Management Professional Weiterlesen »

Scrum is about Delivery, not about Planning

If you watch an arbitrary discussion about Scrum – at a user group, a conference, or any other opportunity – you could easily come to the conclusion that Sprint Planning is the major and most important ceremony in Scrum. People religiously discuss about the format of user stories, the “Definition of Ready”, and whether teams …

Scrum is about Delivery, not about Planning Weiterlesen »

Das „Kanban System“ – oder was Kanban eigentlich ist (Teil 2)

In meinem letzten Blog-Eintrag hatte ich über das Kanban-Objektiv geschrieben als ersten Schritt hin zu einer Kanban Einführung. Diesmal geht es darum, mit Hilfe eines Kanban Systems die ersten Veränderungen in der Organisation anzustoßen. Dieser Blog-Eintrag basiert ebenfalls auf einem Teil des Stoffs aus den ersten 90 Minuten unseres neuen Kanban Grundlagen Kurses. Im letzten Blog-Eintrag hatte …

Das „Kanban System“ – oder was Kanban eigentlich ist (Teil 2) Weiterlesen »

Scroll to Top