Certified Scrum Master - weltweit erster Kurs speziell für Scrum Masterinnen

Unser dreitägiges Scrum Masterinnen-Training richtet sich exklusiv an Frauen, die die Rolle als Scrum Masterin bereits wahrnehmen oder planen diese einzunehmen. Unsere Trainerinnen Sabine Canditt (improuv GmbH) und Anna Rudat (wibas GmbH) verfügen beide über langjährige Erfahrung und vermitteln Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis für das Scrum-Framework. Sie lernen die Rollen, Ereignisse und Artefakte im Detail kennen und erfahren, wie die einzelnen Elemente ineinandergreifen und welche Bedeutung den Werten und Prinzipien dabei zukommt

Tag 1
  • Das Team einstimmen
  • Agiles Mindset, Werte und Prinzipien
  • Scrum-Fluss
  • Kontext für Scrum: Komplexität
  • Scrum-Rollen
Tag 2
  • Scrum-Artefakte: Product, Product Backlog und Sprint Backlog
  • Scrum-Events: Sprint und Sprint-Meetings
  • Definition of Done
  • Die Rolle des Scrum Masters als Coach, Unterstützer und Servant Leader
Tag 3
  • Scrum-Simulation
  • Wie fülle ich die Rolle des Scrum Masterin im Sinne einer Führungsperson aus?
  • Wie behaupte ich mich als einzige Frau im Team?
  • Wie muss ich mich verhalten, damit ich als Führungsperson wahrgenommen werde?

Certified Scrum Product Owner

Sie sind Projekt- oder Produktmanager, möchten Scrum in Ihren Projekten einsetzen und das Zertifikat "CSPO Certified Scrum Product Owner" erwerben? In diesem Kurs lernen Sie agile Techniken und Konzepte kennen, um in enger Zusammenarbeit mit den Stakeholdern und dem Scrum-Team das richtige Produkt zu entwickeln.

Tag 1
Einführung und Überblick
  • Agile Werte und Prinzipien
  • Empirische Prozess-Steuerung
  • Scrum-Einführung
Rollen in Scrum
  • Der Product Owner 
  • Das Entwicklungsteam
  • Der Scrum Master
Agiles Produktmanagement
  • Visioning
  • Releases und Planung
Anforderungsmanagement
  • Product Backlog und User Stories
  • Grobschätzung und Priorisierung
Tag 2
Release-Planung
  • Velocity, Metriken
  • Projektverfolgung
  • Adaptive Release-Planung
Sprints - Arbeiten mit dem Team
  • Sprint Planning und Backlog Refinement
  • Sprint Review und -Retrospektive
Agile Entwicklungspraktiken und Qualität
  • Architektur und Design
  • Kontinuierliche Integration und Test

Certified Scrum Master

In diesem Training geht es darum, ein tiefes Verständnis für das Scrum-Framework zu erzeugen. Dazu gehören die Rollen, Ereignisse und Artefakte - und auch die Werte und Prinzipien, die dabei helfen, die Gründe für diese Bestandteile und deren Zusammenhänge zu erfassen. Es geht um ein tiefes Verständnis für das Wesentliche von Scrum - ein "Scrum-Denken", mit dem Sie als Scrum Master eine geeignete Umsetzung des Scrum-Frameworks in der Praxis unterstützen können.

Tag 1
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Einführung
Produktentwicklung in einer komplexen Welt
  • Warum Agilität
  • Empirische Prozess-Steuerung
  • Agiles Mindset, Werte und Prinzipien
Scrum-Überblick 
  • Ursprung von Scrum
  • Scrum Werte
  • Der Scrum Flow: Bestandteile und deren Zusammenspiel
Scrum-Rollen 
  • Scrum Team, Entwicklungsteam, Scrum Master, Product Owner
  • Häufige Probleme aus der Praxis
Tag 2
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Scrum Events
  • Sprint, Planung, Daily, Review
  • Retrospektiven in der Praxis
Scrum Artefakte
  • Product Backlog, Product Backlog Items und Backlog Refinement
  • Inkrement, Lieferfähigkeit und Definition of Done
  • Sprint Backlog
Anwendung von Scrum 
  • Arbeitsmodi eines Scrum Masters
  • Scrum Master als Agile Coach und Führungsrolle
Offene Fragen
Abschluss/Feedback