Auf einen Blick

Was bedeutet eigentlich „Agilität“? Was ändert sich? Was gewinne ich mit den neuen Ansätzen und welche sind die ersten konkreten Schritte in meinem Team/meiner Organisation?

Das Training vermittelt den Teilnehmern einen kompakten Überblick zu agilen Werten, Prinzipien und Kernpraktiken. Durch die Vorstellung und das Erleben verschiedener Ansätze wie Scrum, Kanban oder Design Thinking entwickelt sich darüber hinaus ein fundiertes Verständnis, welches Vorgehensmodell in welcher Situation passend ist und welche Adaption der "reinen Lehre" nützlich sein kann, um Projekte auch im herausfordernden Kontext einer größeren Organisation erfolgreich umzusetzen.

Unser zweitätiges Training „Agile Foundations“ bietet Ihnen

  • einen Überblick zur agilen Begriffswelt,
  • warum der Blick auf Wertschöpfung und Business Agility so wichtig ist,
  • wie Sie erfolgreich mit Ihrer Organisation in der sogenannten VUCA-Arbeitswelt bleiben
  • was es mit Scrum, Kanban und Design Thinking auf sich hat und
  • wie die Umsetzung auf Organisationsebene erfolgreich ist.

Lernumgebung und Qualität

Wir gestalten diesen Kurs sehr interaktiv in einer angenehmen und offenen Lernumgebung. Vertrauen und Partizipation sind uns dabei besonders wichtig. Basierend auf den neuesten Methoden der Erwachsenenbildung kombinieren unsere erfahrenen Trainer kurzweiliges Grundlagen- und Methodenverständnis mit interaktiven Übungen und praktischen Gruppenarbeiten.

Agenda

Tag 1
9:00-17:00 Uhr
Der Business Case für Agil
  • Wann und warum brauche ich agil?
  • Das Agile Manifest: Werte & Prinzipien
  • Spektrum der Methoden
Scrum
  • Scrum Prozess, Rollen, Artefakte, Meetings
  • Was ist ein gutes Team
  • Welche Rahmenbedingungen braucht ein gutes Team
Lean-Thinking
  • Was macht agile Methoden effektiv?
  • Das Lean Element in der Agilität
Tag 2
9:00-17:00 Uhr
 
Kanban
  • Konzepte und Elemente von Kanban
  • Kanban Übung
  • Einsatzmöglichkeiten
Design Thinking
  • Praktische Einführung in Design Thinking in der Produktentwicklung
  • Einsatzgebiete
  • Stärken, Schwächen, Pitfalls
Start in die Agilität
  • Welche Methode eigene sich wann?
  • Wie können die ersten Schritte nach dem Training aussehen?
Offene Fragen
 
Abschluss/Feedback

Zielgruppe

Wer profitiert von diesem Kurs: von IT über Hardware bis hin zu Marketing/Sales und HR, vom Teammitglied bis zum Manger: dieser Kurs richtet sich an alle, die sich einen Überblick über die Arbeit im agilen Umfeld und die passende Lösung für ihre jeweilige Herausforderung verschaffen möchten.
 

Haben Sie Interesse?