Deutsch
16.10.2019 - 17.10.2019

Agile HR mit „ICAgile Agile Talent“ Zertifizierung

Digitalisierung, Transformation, VUCA und Co. – Die Welt verändert sich und mit ihr die Unternehmen! 
Agile Prinzipien können Organisationen dabei unterstützen, schneller auf den Wandel zu reagieren und Kundenbedürfnisse besser zu erfüllen.
Da die Mitarbeiter im Unternehmen zentraler Bestandteil jeder Veränderung hin zu mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind, sehen immer mehr Organisationen den Vorteil agiler Herangehensweisen auch und gerade für Abteilungen wie HR und die Art wie wir Menschen entwickeln und führen.

 

Tag 1
  • Aktuelle Herausforderungen und Business Agility
  • Einführung in agile Prinzipien und Systemdenken
  • Organisationsstrukturen, die Flexibilität und Anpassung fördern
  • Die Rolle von HR in der Unternehmenstransformation und wie der Wunsch nach mehr Agilität HR verändert
  • Talent Aquisition und Onboarding für agile Unternehmen
  • Motivation und Engagement
Tag 2
  • Agile Leadership
  • Agile Ansätze für Performance und Zielmanagement
  • Compensation and Rewards – Geht auch das agil?
  • Agiles Lernen und sich entwickeln
  • Agile Tools für HR Abteilungen
  • Ausblick – Unternehmenskultur und Veränderungsmanagement

Deutsch
04.11.2019 - 05.11.2019

Kanban System Design (KMP I)

Sie lernen, Kanban in Ihrer Organisation einzusetzen und Verbesserungen anzustoßen, indem Sie Ihre Wertschöpfung visualisieren. Wir starten im ersten Modul "Kanban System Design - KMP I" bei den Grundkonzepten von Kanban bis zur Gestaltung Ihres eigenen Kanban-Systems. Dieser Kurs stellt das 1. Modul der Zertifizierung zum Kanban Management Professional (KMP) der Lean Kanban University (LKU) dar.

Tag 1

9:00-17:00 Uhr

Einführung und Überblick
  • Was ist Kanban
  • Die Kanban-Brille
  • Prinzipien und Praktiken

Kanban Simulation
 

Elemente eines Kanban-Systems
  • Physische und virtuelle Kanbans
  • Pull-System
  • Verzögerte Zusagen
  • Frequenzen
  • Durchlaufzeiten
  • Fluss-Effizienz
  • Little’s Satz
  • Metriken
  • Kanban-Systeme aufbauen
Tag 2

9:00-17:00 Uhr

Aufbau eines Kanban-Systems
  • Bedarfsanalyse
  • Workflow verstehen
  • Serviceklassen festlegen
  • Frequenzen (Kadenzen) festlegen
  • Ticket Design
  • Board Design
Abschluss
  • Informationen zum Zertifizierungsprogramm

Deutsch
14.10.2019 - 15.10.2019

Certified Scrum Master

In diesem Training geht es darum, ein tiefes Verständnis für das Scrum-Framework zu erzeugen. Dazu gehören die Rollen, Ereignisse und Artefakte - und auch die Werte und Prinzipien, die dabei helfen, die Gründe für diese Bestandteile und deren Zusammenhänge zu erfassen. Es geht um ein tiefes Verständnis für das Wesentliche von Scrum - ein "Scrum-Denken", mit dem Sie als Scrum Master eine geeignete Umsetzung des Scrum-Frameworks in der Praxis unterstützen können.

Tag 1
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Einführung
Produktentwicklung in einer komplexen Welt
  • Warum Agilität
  • Empirische Prozess-Steuerung
  • Agiles Mindset, Werte und Prinzipien
Scrum-Überblick 
  • Ursprung von Scrum
  • Scrum Werte
  • Der Scrum Flow: Bestandteile und deren Zusammenspiel
Scrum-Rollen 
  • Scrum Team, Entwicklungsteam, Scrum Master, Product Owner
  • Häufige Probleme aus der Praxis
Tag 2
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Scrum Events
  • Sprint, Planung, Daily, Review
  • Retrospektiven in der Praxis
Scrum Artefakte
  • Product Backlog, Product Backlog Items und Backlog Refinement
  • Inkrement, Lieferfähigkeit und Definition of Done
  • Sprint Backlog
Anwendung von Scrum 
  • Arbeitsmodi eines Scrum Masters
  • Scrum Master als Agile Coach und Führungsrolle
Offene Fragen
Abschluss/Feedback

Deutsch
11.09.2019 - 12.09.2019

Certified Scrum Master

In diesem Training geht es darum, ein tiefes Verständnis für das Scrum-Framework zu erzeugen. Dazu gehören die Rollen, Ereignisse und Artefakte - und auch die Werte und Prinzipien, die dabei helfen, die Gründe für diese Bestandteile und deren Zusammenhänge zu erfassen. Es geht um ein tiefes Verständnis für das Wesentliche von Scrum - ein "Scrum-Denken", mit dem Sie als Scrum Master eine geeignete Umsetzung des Scrum-Frameworks in der Praxis unterstützen können.

Tag 1
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Einführung
Produktentwicklung in einer komplexen Welt
  • Warum Agilität
  • Empirische Prozess-Steuerung
  • Agiles Mindset, Werte und Prinzipien
Scrum-Überblick 
  • Ursprung von Scrum
  • Scrum Werte
  • Der Scrum Flow: Bestandteile und deren Zusammenspiel
Scrum-Rollen 
  • Scrum Team, Entwicklungsteam, Scrum Master, Product Owner
  • Häufige Probleme aus der Praxis
Tag 2
8 Stunden zzgl. Pausen (z.B. 9.00-18.00 Uhr)
Scrum Events
  • Sprint, Planung, Daily, Review
  • Retrospektiven in der Praxis
Scrum Artefakte
  • Product Backlog, Product Backlog Items und Backlog Refinement
  • Inkrement, Lieferfähigkeit und Definition of Done
  • Sprint Backlog
Anwendung von Scrum 
  • Arbeitsmodi eines Scrum Masters
  • Scrum Master als Agile Coach und Führungsrolle
Offene Fragen
Abschluss/Feedback

Deutsch
11.12.2019 - 12.12.2019

Leading SAFe® 4.6 mit SAFe Agilist Zertifizierung

Sie lernen das "Big Picture" hinter SAFe (Scaled Agile Framework) sowie grundlegende Lean-, Agile- und Product-Management-Flow-Prinzipien zu verstehen und sind in der Lage SAFe auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen. Der Kurs ist die Voraussetzung für die Zertifizierung als SAFe Agilist (SA).

Tag 1

9:00-17:00 Uhr

  • Introducing SAFe
  • Becoming a Lean Agile Leader
  • Establishing Team and Technical
  • PI Planning Simulation
Tag 2

9:00-17:00 Uhr

  • Releasing on Demand with DevOps
  • Organising around Value Streams
  • Building Business Solutions and Lean Systems
  • Implementing Lean Portfolio Management
  • Leading the Transformation
  • Becoming a SAFe Agilist (Certification & Exam)

Deutsch
23.09.2019 - 24.09.2019

Leading SAFe® 4.6 mit SAFe Agilist Zertifizierung

Sie lernen das "Big Picture" hinter SAFe (Scaled Agile Framework) sowie grundlegende Lean-, Agile- und Product-Management-Flow-Prinzipien zu verstehen und sind in der Lage SAFe auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen. Der Kurs ist die Voraussetzung für die Zertifizierung als SAFe Agilist (SA).

Tag 1

9:00-17:00 Uhr

  • Introducing SAFe
  • Becoming a Lean Agile Leader
  • Establishing Team and Technical
  • PI Planning Simulation
Tag 2

9:00-17:00 Uhr

  • Releasing on Demand with DevOps
  • Organising around Value Streams
  • Building Business Solutions and Lean Systems
  • Implementing Lean Portfolio Management
  • Leading the Transformation
  • Becoming a SAFe Agilist (Certification & Exam)

Deutsch
15.07.2019 - 16.07.2019

Leading SAFe® 4.6 mit SAFe Agilist Zertifizierung

Sie lernen das "Big Picture" hinter SAFe (Scaled Agile Framework) sowie grundlegende Lean-, Agile- und Product-Management-Flow-Prinzipien zu verstehen und sind in der Lage SAFe auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen. Der Kurs ist die Voraussetzung für die Zertifizierung als SAFe Agilist (SA).

Tag 1

9:00-17:00 Uhr

  • Introducing SAFe
  • Becoming a Lean Agile Leader
  • Establishing Team and Technical
  • PI Planning Simulation
Tag 2

9:00-17:00 Uhr

  • Releasing on Demand with DevOps
  • Organising around Value Streams
  • Building Business Solutions and Lean Systems
  • Implementing Lean Portfolio Management
  • Leading the Transformation
  • Becoming a SAFe Agilist (Certification & Exam)


Deutsch
13.05.2019 - 14.05.2019

Kanban Management Professional (KMP II)

Mit dem 2. Modul der Zertifizierung zum Kanban Management Professional (KMP) verstehen Sie die Hebel, die Kanban zur Verbesserung bietet und können verschiedene Metriken im praktischen Einsatz anwenden. Die Kursmodule KMP I und KMP II können einzeln gebucht werden, für die Zertifizierung durch die Lean Kanban University (LKU) sind jedoch beide Module erforderlich - wir empfehlen einige Monate praktische Erfahrung zwischen den Kursen.

Tag 1
  • Kanban Revisited
  • Services sehen
  • Scaling Out
  • Kanban Rollen
Tag 2
  • Die sieben Kadenzen in Kanban
  • Proto Kanban
  • Kanban und Change