SAFe® DevOps

SAFe® DevOps

Kursziele und Themen

Wie ermöglicht DevOps, das gemeinsame Arbeiten von Entwicklung und Betrieb und unterstützt strategische Unternehmensziele?

DevOps erfordert kontinuierliche Exploration, Integration und  Bereitstellung und die Möglichkeit der Freigabe an Endbenutzer bei Bedarf. Das SAFe® DevOps Kurs vermittelt die folgenden Themen:

  • Wie arbeite ich gemeinsam mit allen Rollen und Ebenen in der Organisation zusammen, um den Value Stream kontinuierlich zu optimieren?
  • Einen CALMR-Ansatz auf DevOps anwenden, um so die Automatisierung fehlerhafter Prozesse zu vermeiden.
  • Value Stream Analysen messen den Durchfluss und helfen Engpässe im End-to-End-Lieferprozess zu identifizieren.
  • Priorisierung von DevOps-Lösungen und -Investitionen nach dem größten wirtschaftlichen Nutzen.
  • Entwurf und Implementierung eines mehrstufigen DevOps-Transformationsplanes, der auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten ist.

Zielgruppe

Der Kurs ist konzipiert für

  • Manager und Führungskräfte in Entwicklung, Engineering, Qualitätssicherung, Infrastruktur und Betrieb, Produk- und Portfoliomanager
  • Entwickler, Tester, Product Owner, Scrum Master und andere agile Rollen wie Mitglieder eines Agile Release Train und/oder Value Streams, Infrastruktur- und Betriebsingenieure und -praktiker, Konfigurationsmanager, Release-Manager
  • Architekten, Datenbankadministratoren und Fachleute für Informationssicherheit

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick

Um in dynamischen globalen Märkten wettbewerbsfähig zu sein, muss jedes Unternehmen wertvolle Technologielösungen schnell und zuverlässig liefern. Dies erfordert eine gemeinsame Haltung aller Mitarbeiter, die für die Definition, Erstellung, den Test, die Bereitstellung und die Freigabe softwaregesteuerter Systeme erforderlich sind.

In diesem Training arbeiten die Teilnehmer in funktionsübergreifenden Teams zusammen. Eines der Ziele ist, den aktuellen Wertstrom vom Konzept bis zum Erlös zu erfassen, Engpässe zu identifizieren und einen umsetzungsfähigen Plan zur Implementierung von DevOps zu erstellen um die Vorteile zügig zu nutzen.

Die Teilnehmer erleben und erlernen Wissen und Fähigkeiten um selbst eine erfolgreiche DevOps-Initiative in großem Maßstab zu unterstützen. Der Kurs bereitet die Teilnehmer auch auf die Zertifizierungsprüfung SAFe® 4 DevOps Practitioner (SDP) vor.

Vorbereitung und Voraussetzungen

Der SAFe® DevOps Kurs setzt keine Vorkenntnisse zu DevOps oder SAFe voraus. Erwartet sind praktische Erfahrungen in agilen Methoden.

Lernumgebung und Qualität

Wir gestalten diesen Kurs interaktiv in einer angenehmen und offenen Lernumgebung: Vertrauen und aktive Teilnahme sind wichtig für den Lernerfolg. In Übungen wird das Gelernte interaktiv erlebt, Begriffe, Regeln und Abläufe gefestigt.

Von unseren Trainern, zertifizierten SAFe® Program Consultants (SPC) erhalten Sie wertvollen und in Ihrer Arbeitspraxis sofort einsetzbaren Input für die effektive Einführung und Umsetzung von DevOps-Praktiken.

Zertifizierung

Die Teilnahme am SAFe® DevOps Kurs bereitet die Teilnehmer auf die Prüfung zum Certified SAFe® DevOps Practitioner (SDP) vor. Teilnehmer müssen beide Kurstage besuchen, um sich für die Prüfung zu qualifizieren.

Die Zertifizierung umfasst:

  • SAFe Certified DevOps Practitioner PDF-Zertifikat
  • SAFe Certified DevOps Practitioner Digital Badge
  • eine einjährige Mitgliedschaft in der SAFe Community Platform, die den Zugang zur SDP Community of Practice beinhaltet.
  • Zugang zu Meetup-Gruppen und Veranstaltungen, die Sie mit anderen SAFe Certified Professionals in Verbindung bringen.
  • Eine Vielzahl von Lernressourcen, die Sie während Ihrer SAFe-Reise unterstützen.

SEUs und PDUs

Die Teilnehmer können bis zu 24 PDUs für ihre Weiterbildungsanforderungen beim Project Management Institute (PMI) für PMP-, PgMP- und PMI-ACP-Zertifizierungen beantragen.

Termine


SAFe® 5.0 DevOps (English) 08.07.2020 - 10.07.2020
Trainer: Taghi Paksima, Stuart Fish,  Ort: Remote

1.400,00 netto


SAFe® 5.0 DevOps 16.11.2020 - 17.11.2020
Trainer: Taghi Paksima, Stuart Fish,  Ort: München

1.400,00
Frühbucher 1.300,00 netto


 

Agenda

Die Agenda entspricht den Learning Objectives der Scaled Agile Inc.

Tag 1

09:00 – 17:00h

Einführung von DevOps

Abbildung Ihrer Continuous Delivery Pipeline

Mit kontinuierlicher Verbesserung Alignment erreichen

 

Tag 2

09:00 – 17:00h

 Codequalität mit Continuous Integration

  • Verkürzung von Time-to-Market durch Continuous Integration
  • Geschäftswert mit Release on Demand liefern
  • Maßnahmen ergreifen: Ihre DevOps Transformations Roadmap

 

 

Scroll to Top