Certified Agile Leader (CAL I)

Kursziel

Ihr Nutzen: Führen in agilen Organisationen ist ein zweitägiger Intensivkurs, der die neu- esten Führungskonzepte für agile Organisationen abdeckt und die traditionelle Manager- rolle den Notwendigkeiten einer hochperformanten agilen Organisation gegenüberstellt.

Nach dem Certified Agile Leader Kurs verstehen Sie, was führen in einer agilen Organisation bedeutet, welche Rolle Sie als Agile Leader in der Agilen Transformation spielen und wie Sie Teams optimal unterstützen um die Potentiale der Mitarbeiter zu entfalten.

Zielgruppe

Wer profitiert von diesem Kurs: Führungskräfte bzw. Manager, die lernen möchten, effektiv und gestaltend als Führungskraft in einer agilen Organisation zu arbeiten und dafür Orientierung bei der Bestimmung des dazu passenden Rollenverständnisses suchen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick

Sie lernen den Kontext sowie die Technologie- und die Business-Treiber für Agilität ken- nen und erhalten einen Überblick über die Rollenmodelle und Verhaltensmuster für einen agilen Leader. Sie erfahren, wie Sie die Planung für ein agiles Vorgehen aufsetzen und Erfolgskriterien für die Bewertung definieren und auch wie Sie die Motivation und Eigen- verantwortung Ihrer Mitarbeiter stärken. Sie erhalten Informationen, wie sie Agilität so- wohl strukturell als auch kulturell in Ihrem Unternehmen richtig aufsetzen und durch Agile Evolution verankern können. Darüber hinaus bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen agilen Methoden und verstehen in welchen Kontext welche Methode am zielführendsten ist.

Zusätzlich bietet ein Inhouse Training die Gelegenheit, konkret spezifische Rahmenbedin- gungen für eine erfolgreiche Umsetzung in ihrem Hause zu erarbeiten.

Die Rolle des Agile Leaders

Der Agile Leader wirkt als Katalysator für Exzellenz und Innovation in der Organisation. Er setzt agile Change Projekte auf und um und treibt so erfolgreiche organisationale Verän- derungen voran. Er motiviert und entwickelt seine Mitarbeiter indem er als Coach auf Au- genhöhe kommuniziert und interagiert.

Vorbereitung

Für diesen Kurs sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Wir empfehlen jedoch als Vorbereitung die Lektüre unseres White Papers zu Agiler Führung. Da der Kurs interaktiv angesetzt ist und viele Diskussionen und den Austausch fördern möchte ist es von Vorteil, wenn die Teilnehmer bereits verschiedene Führungskonzepte und -Ideen kennen und mit Organisations- und Change Modellen vertraut sind

Lernumgebung und Qualität

Wir gestalten diesen Kurs interaktiv in einer angenehmen und offenen Lernumgebung. Vertrauen und Partizipation sind uns dabei besonders wichtig. In Übungen wird das Ge- lernte interaktiv erlebt, Begriffe, Regeln und Abläufe werden dadurch gefestigt.

Von unseren erfahrenen Trainern erhalten Sie wertvollen Input und Tipps für die Arbeit als Product Owner und für die effektive Einführung und Umsetzung von Scrum in der Praxis.

Remote Trainings

Für unsere online Trainings verwenden wir innovative Tools, um unseren Schulungsteilnehmern eine wertvolle Lernerfahrung zu bieten.

  • Virtueller Schulungsraum: Wir erstellen einen gemeinsamen Video-/Audio-“Raum”, in dem wir gemeinsam Inhalte präsentieren und diskutieren (Folien, Videos, Echtzeit-Visualisierungen (z.B. virtuelle Flipcharts)).
  • Group Breakout Rooms: Aufteilung in virtuelle Gruppen (genau wie bei der Erstellung von Tischgruppen in einem Face-2-Face Training). Jede virtuelle Gruppe (z.B. eine Gruppe von 4 Teilnehmern) arbeitet in einem eigenen Video-/Audio-Raum) gemeinsam an einer Gruppenübung. Während der Gruppenarbeit werden die einzelnen Gruppen individuell durch den Trainer unterstützt – genau wie in einem Vor-Ort Training. Nach einer vereinbarten Zeit kommen alle Gruppen wieder in den Haupt-“Schulungsraum” zurück.
  • Virtuelle Whiteboards: Visualisierung spielt in unseren Präsenztrainings eine wichtige Rolle – das gilt natürlich auch online. Durch Visualisierungstools teilen wir Schulungsinhalte und ermöglichen dadurch ein gemeinsames Lernen und die gemeinsame Nutzung von Inhalten.
  • Als technische Plattformen nutzen wir http://zoom.us und https://www.miro.com

Zertifizierung

So funktioniert die CAL-Zertifizierung: Der Kurs wird von der Scrum Alli-
ance zur Qualifikation für den Certified Agile Leader (CAL 1) akzeptiert. Vo-
raussetzung für die Zertifizierung als CAL ist der Besuch eines mindestens
zweitägigen CAL-Kurses, durchgeführt von einem zertifizierten CAL Instructor. Nach dem Besuch des Kurses registriert der Trainer die Teilnehmer bei der Scrum Alliance.

Improuv ist „Registered Education Provider“ der Scrum Alliance.

SEUs und PDUs

Für diesen Kurs können Sie sich 16 PDUs beim Project Management Institute PMI gutschreiben lassen.

 

Der CAL-1 Kurs ist der erste Schritt in unserem Führungskräfte-Entwicklungsprogramm.

Eine Gesamtübersicht finden Sie unter der Beschreibung des CAL 2 Programms.

Das CAL 2 Programm:

Termine


Certified Agile Leader (CAL 1) 29.06.2020 - 30.06.2020
Trainer: Christoph Mathis, Sabine Canditt,  Ort: München

1.800,00 netto


Certified Agile Leader (CAL 1) 19.10.2020 - 20.10.2020
Trainer: Christoph Mathis,  Ort: München

1.800,00
Frühbucher 1.700,00 netto


 

Agenda Certified Agile Leader

Die Agenda entspricht den Learning Objectives der Scrum Alliance.

Bei Remote Trainings wird die Agenda auf 4 Tage á 4 Stunden aufgeteilt.

Tag 1

9:00-17:00 Uhr

Einführung

Der Kontext agiler Führung

  • Die Technologie und Business Trei- ber für Agilität
  • Die Grundidee von Agile und Lean
  • Von Scientific Management zu Wis-

    sensarbeit

  • VUCA und die Weiterentwicklung der

    Agilität

    Rahmenbedingungen für Agilität

  • Gemeinsames Verständnis herstel- len
  • Umfeld gestalten – SCARF-Model
  • Teams – das golden Nugget der agilen Organisation

    Agile Methoden

  • Agile Werte und Prinzipien
  • Agile Methoden – Gemeinsamkeiten und Unterschiede (Scrum, Kanban, Design Thinking etc.)
  • Skalierung

Tag 2

9:00-17:00 Uhr

Agile Führung

  • Management vs. Führung
  • Leadership Agility
  • Focus, Enable, Align, Empower
  • Teams entwickeln
  • Organisationales Lernen ermöglichen

    Agile Organisationen gestalten

  • Die zentrale Rolle des Agile Mindset
  • Organisationale Fähigkeiten für Agilität
  • Engpässe managen
  • Die Organisation als soziales System
  • Maturity Modelle

Agile Change Methoden

  • Agile Evolution – was ist bedeutet Agiler Change?
  • Metriken und Instrumente

Strukturelle und kulturelle Veränderung mit agilen Ansätzen

Case Studies Abschluss/Feedback

Scroll to Top