You are here

Arbeitstechniken für Agilisten

Es gibt Techniken, mit denen sich ohne grossen Aufwand die eigene Effektivität wirksam steigern läßt. Viele Techniken kann man alleine  produktiv anwenden - andere eignen sich eher für die Zusammenarbeit im Team.

Eine grobe Kategorisierung wäre vielleicht

  • Visualisierung - Das Umsetzen von Gedanken in sichtbare Bilder, Strukturen und Zeitschienen hilft den Mitgliedern des agilen Teams, ihre Gedanken festzuhalten und mitzuteilen, die der anderen zu verstehen und sich wichtige Dinge immer wieder vor Augen zu führen. Teamarbeit hat einen hohen Stellenwert und deshalb ist ein hoher Grad an Interaktion ein wichtiger Faktor für die Effektivität und Lerngeschwindigkeit des Teams. Kein Wunder, dass die Wände der Arbeitsräume von agilen Teams in der Regel kaum mehr ein Stück Weiß hinter den vielen großen und kleinen Papieren hervorschauen lassen.
  • Zeitmanagement - Die Zeit ist die einzige Ressource, die nicht erneuerbar ist. Deshalb ist ein Kernpunkt für ein effektives Arbeiten, sich ein Repertoire an Zeitmanagement-Techniken zuzulegen. Die nachfolgenden Techniken gehören zum Standardrepertoire.
  • Kreativitätstechniken - Softwareentwicklung generell und agile Softwareentwicklung im Besonderen fordert von den Entwicklern immer wieder eine gehörige Portion Kreativität. Deshalb stehen hier Kreativitätstechniken am Anfang.