Workshop: Nachhaltige Agilität

Welche Auswirkungen hat die agile Entwicklung auf unseren CO2-Fußabdruck?
Live-Online

Worum es geht

Das Agile Manifest beschreibt „bessere Wege, Produkte/Software zu entwickeln“, aber könnte dieser bessere Weg auch den ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Fußabdruck Ihrer Software berücksichtigen?

Produkte/Software werden oft als eine der Lösungen für die Klimakrise angesehen. Beispielsweise kann der CO2-Fußabdruck verursacht durch Reisen mittels Videokonferenz-Software verringert werden. Allerdings verursacht auch der Software-Lebenszyklus Kohlenstoffemissionen: Er hinterlässt einen Fußabdruck und trägt somit ebenfalls zur Klimakrise bei. Einige Prognosen gehen davon aus, dass die IT im Jahr 2030 bis zu 21% des gesamten Energieverbrauchs ausmachen wird. Es ist somit auch unsere Aufgabe als Agilist:innen dafür zu sorgen, dass sich diese Prognose nicht bewahrheitet. Der Umweltaspekt ist jedoch nicht der einzige, auf den wir uns konzentrieren müssen. Wenn wir unsere Aufgabe ernst nehmen, müssen wir die Produktentwicklung ganzheitlich im Sinne der sogenannten Triple-Bottom-Line aus allen drei Nachhaltigkeitsperspektiven betrachten: der sozialen, ökonomischen und der ökologischen. Dabei geht es nicht nur darum für mehr Nachhaltigkeit aus rein anthroposophischen Gründen zu sorgen, sondern zu verstehen, dass Nachhaltigkeit zunehmend über den Erfolg von Unternehmen, sowohl bei der Suche nach Talenten als auch nach Kunden und Märkten, entscheidet.

Was lernen Sie in diesem Workshop?

In diesem Workshop untersuchen wir, an welchen Leitplanken für mehr Nachhaltigkeit wir uns bei der Produktentwicklung ausrichten können. Dazu werden wir prüfen, wie die agilen Prinzipien zu mehr Nachhaltigkeit beitragen können. Konkret: wie können wir unsere Arbeitsweise verändern, um die Klimakrise zu bekämpfen? Ganz praktisch geht es darum Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung im Tagesgeschäft zu verankern und damit auch die Produkte selbst nachhaltiger zu machen.

  • Entwickeln Sie ein grundlegendes Verständnis davon, worum es bei Nachhaltigkeit geht
  • Verstehen Sie, wie die agilen Prinzipien zur Steigerung der Nachhaltigkeit beitragen können
  • Entwickeln Sie ein größeres Bewusstsein wie Sie Agilität für mehr Nachhaltigkeit nutzen können
  • Lernen Sie, welche Schritte Sie mit Ihrem Team unternehmen können, um Ihren Fußabdruck zu verringern

Unser Workshop ist besonders geeignet für:

  • Coaches, Berater:innen
  • Führungskräfte
  • Scrum Master und Product Owner
  • Entwickler:innen

Unser Termin

Mehr Insights

Ihr Coach in diesem Workshop

Sie haben noch Fragen zum Training?

Nadine Bleck ist Account Managerin und gibt Ihnen Antworten auf alle weiteren Fragen rund um unsere Trainings.
Sie freut sich auf Ihren Anruf.