LeSS

Der LeSS Kurs vermittelt tiefe Einblicke in die Frameworks in LeSS, die Prinzipien von Lean Thinking, System Thinking und kundenfokussierter Produktentwicklung und gibt Antworten, wo Scrum aufhört, Lösungen anzubieten — im Bereich großer Produktentwicklungen mit vielen Teams.

Auf einen Blick

Es geht bei LeSS um die Frage, wie man Agilität in großen, komplexen Organisationen skalieren kann. Eine Frage, die vielen Organisationen bekannt vorkommen dürfte. Mit Large-Scale Scrum (LeSS) liegen nun zwei Frameworks (LeSS und LeSS Huge) vor, mittels derer Scrum konsequent ohne viel Zusatz skaliert werden kann, um als Unternehmen agil und überlebensfähig zu sein.
Nach dem Kurs verstehen Sie die Frameworks in LeSS, die Prinzipien von Lean Thinking, Agile und System Thinking und sind in der Lage, LeSS auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen.
Format: Interaktiver Workshop mit Präsentationen, Übungen und Erfahrungsaustausch.
Dauer: 2 Tage
 
Wie kann ich mich auf diesen Kurs vorbereiten?
Für die Einarbeitung in das LeSS Framework empfehlen wir das Buch: Large Scale Scrum - Scrum erfolgreich skalieren mit LeSS , übersetzt von Björn Jensen und Alexander Marquart, dpunkt Verlag und die Kurzanleitungen auf der less.works Website.

Agenda

Tag 1
Grundlagen
  • LeSS-Prinzipien
  • Frameworks und Regeln
  • System Thinking
Produkt
  • Produktdefinition in LeSS
  • Umgang mit dem Product Backlog in LeSS
Organisiert nach Kundennutzen
  • Defnition of Done
  • Feature Team Adoption Maps
Umsetzung von LeSS
  • Einführungsprinzipien
  • Standortübergreifende Entwicklung
Tag 2
Rollen in LeSS Scrum Master
  • Management
  • Product Owner
  • Organisation
Events in LeSS
  • Product Refinements
  • Sprint Plannings
  • Sprint Review
  • Sprint Retrospektives
  • Koordination & Integration

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Produktverantwortliche, Entwicklungsleiter, Führungskräfte oder Change Agents (Coaches) die eine LeSS-Adoption planen oder an der Umsetzung mitarbeiten wollen. Der Kurs ist auch interessant für erfahrene Agilisten, die mehr über Large Scale Scrum lernen möchten.