Scrum Zertifizierung

Certified Scrum Master - weltweit erster Kurs speziell für Scrum Masterinnen

Unser dreitägiges Scrum Masterinnen-Training richtet sich exklusiv an Frauen, die die Rolle als Scrum Masterin bereits wahrnehmen oder planen diese einzunehmen. Unsere Trainerinnen Sabine Canditt (improuv GmbH) und Anna Rudat (wibas GmbH) verfügen beide über langjährige Erfahrung und vermitteln Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis für das Scrum-Framework. Sie lernen die Rollen, Ereignisse und Artefakte im Detail kennen und erfahren, wie die einzelnen Elemente ineinandergreifen und welche Bedeutung den Werten und Prinzipien dabei zukommt

Certified Scrum Master

In diesem Training geht es darum, ein tiefes Verständnis für das Scrum-Framework zu erzeugen. Dazu gehören die Rollen, Ereignisse und Artefakte - und auch die Werte und Prinzipien, die dabei helfen, die Gründe für diese Bestandteile und deren Zusammenhänge zu erfassen. Es geht um ein tiefes Verständnis für das Wesentliche von Scrum - ein "Scrum-Denken", mit dem Sie als Scrum Master eine geeignete Umsetzung des Scrum-Frameworks in der Praxis unterstützen können.

CSM

Certified Scrum Product Owner

Sie sind Projekt- oder Produktmanager, möchten Scrum in Ihren Projekten einsetzen und das Zertifikat "CSPO Certified Scrum Product Owner" erwerben? In diesem Kurs lernen Sie agile Techniken und Konzepte kennen, um in enger Zusammenarbeit mit den Stakeholdern und dem Scrum-Team das richtige Produkt zu entwickeln.

CSPO

Kanban Zertifizierung

Kanban System Design (KMP I)

Sie lernen, Kanban in Ihrer Organisation einzusetzen und Verbesserungen anzustoßen, indem Sie Ihre Wertschöpfung visualisieren. Wir starten im ersten Modul "Kanban System Design - KMP I" bei den Grundkonzepten von Kanban bis zur Gestaltung Ihres eigenen Kanban-Systems. Dieser Kurs stellt das 1. Modul der Zertifizierung zum Kanban Management Professional (KMP) der Lean Kanban University (LKU) dar.

LKU

Kanban Management Professional (KMP II)

Mit dem 2. Modul der Zertifizierung zum Kanban Management Professional (KMP) verstehen Sie die Hebel, die Kanban zur Verbesserung bietet und können verschiedene Metriken im praktischen Einsatz anwenden. Die Kursmodule KMP I und KMP II können einzeln gebucht werden, für die Zertifizierung durch die Lean Kanban University (LKU) sind jedoch beide Module erforderlich - wir empfehlen einige Monate praktische Erfahrung zwischen den Kursen.

LKU

Agile Führung

Certified Agile Leader (CAL 1)

Der Kurs führt in die Prinzipien agiler Führung ein. Er zeigt auf, was eine agile Führungskraft tun muss - und wie sie sein sollte. Der Kurs schließt mit der Akkreditierung CAL I ab, die den Einstieg in das Führungsentwicklungsprogramm (CAL) der Scrum Alliance bildet.

CAL

Agil Skalieren

SAFe® Lean Portfolio Management

Sie möchten mehr über die Lean Portfolio Management Funktionen von Strategie und Investitionsfianzierung, Agile Portfolio Operations und Lean Governance erfahren? Sie haben die Möglichkeit den aktuellen und zukünftigen Zustand ihres Portfolios mit dem Canvas Tool zu erfassen und wichtige Geschäftsinitiativen zur Erreichung des zukünftigen Zustands zu identifizieren. Nach dem Kurs können Sie mit dem Portfolio Kanban einen Portfoliofluss aufzubauen und Initiativen zur Erzielung eines maximalen wirtschaftlichen Nutzens priorisieren.

Value Stream Workshop

Der Value Stream Workshop stellt einen strukturierten, bewährten Ansatz für die Zusammenarbeit mit Stakeholdern bei der Definition und Optimierung von Wertströmen dar. Die Organisation um den Wert herum bringt erhebliche Vorteile für Unternehmen mit sich und ermöglicht es ihnen, sich auf die Wertschöpfung zu konzentrieren, die Markteinführungszeit zu verkürzen und schneller zu lernen.

Pragmatisch Skalieren jenseits der Frameworks

Während die großen agilen Skalierungsframeworks viele Details gemeinsam haben, trennen sie auch einige wichtige Unterschiede in ihren konzeptionellen Grundlagen und ihren Ansätzen. Unser Blick auf agile Skalierung geht von den Anforderungen aus und legt keine bestimmte Lösung fest.

Leading SAFe® 4.6 mit SAFe Agilist Zertifizierung

Sie lernen das "Big Picture" hinter SAFe (Scaled Agile Framework) sowie grundlegende Lean-, Agile- und Product-Management-Flow-Prinzipien zu verstehen und sind in der Lage SAFe auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen. Der Kurs ist die Voraussetzung für die Zertifizierung als SAFe Agilist (SA).

SAFe

Einführung in LeSS

Es geht bei LeSS um die Frage, wie man Agilität in großen, komplexen Organisationen skalieren kann. Eine Frage, die vielen Organisationen bekannt vorkommen dürfte. Mit Large-Scale Scrum (LeSS) liegen nun zwei Frameworks (LeSS und LeSS Huge) vor, mittels derer Scrum konsequent ohne viel Zusatz skaliert werden kann, um als Unternehmen agil und überlebensfähig zu sein.

LeSS

Management, Organisation

Training Agile Evolution - starten und treiben

Die Einführung von Agil ist kein normales Change-Projekt, sie erfordert eine erhebliche Veränderung in Gewohnheiten, Praktiken, der Zusammenarbeit, Produktentwicklung und letztlich der Kultur innerhalb der Unternehmen. Es ist zunächst ein grundlegender Paradigmenwechsel hin zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.

learning cycle plain

Agile HR mit „ICAgile Agile Talent“ Zertifizierung

Digitalisierung, Transformation, VUCA und Co. – Die Welt verändert sich und mit ihr die Unternehmen! 
Agile Prinzipien können Organisationen dabei unterstützen, schneller auf den Wandel zu reagieren und Kundenbedürfnisse besser zu erfüllen.
Da die Mitarbeiter im Unternehmen zentraler Bestandteil jeder Veränderung hin zu mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind, sehen immer mehr Organisationen den Vorteil agiler Herangehensweisen auch und gerade für Abteilungen wie HR und die Art wie wir Menschen entwickeln und führen.

 

ic-agile certification

Advanced Scrum

Advanced Scrum - Arbeiten als Coach (I)

Coaches arbeiten an verschiedenen Stellen im Unternehmen, sie interagieren mit verschiedenen Stakeholdern wie Entwicklungsteams, Managern, Product Owner und anderen. Jeder Coach muss ein Verständnis dafür entwickeln, wie er seine Rolle gestaltet, was er erreichen kann und wie er seine Arbeit optimal plant.

sm2c

Advanced Scrum - Arbeiten mit Menschen (II)

Arbeiten mit Menschen heisst, Unterstützung dabei zu geben, in einem Team produktiv zu sein und dabei Freude an der Arbeit zu haben. Die Elemente dazu sind im Scrum-Prozess angelegt, es erfordert im Einzelfall Erfahrung im Umgang mit Menschen und Kenntnisse in Prinzipien von Teamdynamik, um diese effektiv umzusetzen.

sm2c

Advanced Scrum - Hervorragende Produkte entwickeln (III)

Produktentwicklung fängt lange vor der Softwareherstellung an und erfordert eine konsistente Betrachtung des gesamten Wertstroms von der Idee bis zum Betrieb. Eine integrierte Betrachtung verlangt verschiedene Methoden und einen Abbau von Mauern, die die verschiedenen Abteilungen trennen.

sm2c

Advanced Scrum - Arbeiten mit der Organisation (IV)

Der Kurs behandelt schwerpunktmäßig die Themen Veränderungs-Management, Gestaltung von organisatorischen Rahmenbedingungen sowie Leitbilder für Führung und Delegation.

sm2c

Agile Produktentwicklung

Agile Innovation Skills: Design Thinking

Agile meets Design Thinking: Erweitern Sie Ihren agilen Werkzeugkoffer um Design Thinking Skills und bringen Sie iterative Vorgehensweisen zusammen mit den strukturierten Ansätzen zur Entwicklung von innovativen Ideen und Lösungen, die Ihre Kunden wirklich begeistern.

DevOps Foundations Workshop

DevOps ist mehr als nur “Dev” plus “Ops”. DevOps ist auch nicht nur die Verwendung von bestimmten Werkzeugen und Technologien. DevOps ist ein Wechsel im Denken („mind-set change)“ hin zu einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung („continuous improvment“), des ganzheitlichen Systemdenkens (system thinking) und der kontinuierlichen Auslieferung von echten Geschäftswerten („continuous delivery for business value“). Dieser Wechsel fokussiert sich auf den gesamten Wertestrom von der Idee bis zu der Nutzung durch den Kunden und wirkt auch auf die Organisation.

Agile Software Engineering für CSD- Certified Scrum Developer

Sie lernen agile Entwicklungstechniken und Konzepte kennen und schaffen damit die Basis für qualitativ hochwertige Software und kontinuierliche Lieferfähigkeit.

CSD

Weitere Workshops

Test Driven Development

Der Kurs Test Driven Development vermittelt agile Techniken für die konsistente, effektive und zuverlässige Entwicklung und Auslieferung von Software.

User Stories zu Akzeptanztests

Der Kurs "Von der User Story zum Akzeptanztest" wird im Rahmen des Certified Scrum Developer-Programms als Wahlthema angeboten und ist für Entwickler-Teams konzipiert, die User Stories und Akzeptanzkriterien besser verstehen und umsetzen wollen (FitNesse, kontinuierliche Integration). Er vermittelt Kenntnisse über das Planen und Schreiben von Akzeptanztests in Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Scrum Kompakt für Teams

Sie erleben Scrum im Team und erfahren, wie sich die Arbeit in einem selbstorganisierten Team anfühlt. Am Ende verstehen Sie die Grundprinzipien, Methoden und Rollen von Scrum.