Eine agile Transformation besteht im wesentlichen aus drei verschiedenen Aktivitäten - wobei diese nicht nur sequentiell zu verstehen sind, sondern einzelne Aspekte iterativ wiederholt werden. Unser Vorgehensmodell definiert diese genauer.
Als erfahrene agile Coaches, Trainer und Transformationsberater begleiten wir Sie individuell auf Ihrem Weg durch die Transformation, so dass Sie sich erfolgreich agil aufstellen können.

Readiness

Während der Readiness Phase werden die notwendigen Vorbereitungen für eine agile Transformation getroffen, ein Commitment der beteiligten Manager abgeholt und die organisatorischen Voraussetzungen für die Transition aufgebaut. Um das zu erreichen, unterstützen wir unsere Kunden bei den folgenden Themen:

  • Fokus auf das betriebswirtschaftliche Ziel der Transformation
    Wir unterstützen das Management dabei, die strategischen Ziele der Transition zu formulieren, ein gemeinsames Bild zu entwickeln und den Sponsor des Vorhabens zu bestimmen.
  • Klares Verständnis für die Auswirkungen der Transformation in der Führungsebene
    Der Erfolg einer Transformation hängt in hohem Maß von der Unterstützung durch das mittlere und obere Management ab. Daher ist es notwendig, dass das gesamte Management eine klare Vorstellung davon entwickelt, welche Auswirkungen eine agile Transformation auf ihren Verantwortungsbereich und die eigene Rolle hat.
  • Aufbau einer Führungskoalition
    Eine agile Transformation braucht ein Team aus Vertretern, die die Transition vorantreibt und Mitarbeiter mitnimmt. Dafür ist es wichtig, ein eigenes Transitionsteam aufzubauen und zu befähigen. 
  • Aufbau der Organisation entlang von Wertströmen
    Wir erarbeiten mit Ihnen ein gemeinsames Verständnis über den Wertbeitrag und Wertstrom der Organisation heraus. Dies ist die Basis der zukünftigen Ablauforganisation.

Transition

Während der Transition wird agiles Arbeiten schrittweise in der Organisation verankert und die Organisation von einer Aufbauorganisation zu einer Ablauforganisation entwickelt. Die operative Steuerung übernimmt das Transitionsteam. Typischerweise sind dabei die folgenden Themen von Bedeutung:

  • Value Stream Organisation aufbauen
    Ausgehend von Ihrer aktuellen Organisationsform werden methodisch passende agile Ansätze auf die ganze Wertschöpfungskette Ihrer Organisation angewandt. Dabei empfehlen wir methodenübergreifende Ansätze, die Elemente aus Scrum, Kanban, SAFe, LeSS und weitere agile Optionen nutzen.
  • Lieferfähigkeit sichern und erhöhen
    Werden die Lieferzyklen im Rahmen einer agilen Transformation massiv verkürzt bedeutet dies auch, dass oft wesentliche Teile der Lieferkette verändert und auch neu gedacht werden. Die Lieferfähigkeit muss zu jedem Zeitpunkt nicht nur unverändert erhalten bleiben, sondern zunehmend den neuen Anforderungen angepasst werden. Dies kann neben organisatorischen Veränderungen in den Prozessen auch bedeuten, neue Ansätze in der Entwicklung oder Produktion auszuprobieren.
  • Wissenstransfer und Alignment
    Wir bieten ein vollständiges Curriculum für Business Agility an – von Methodentrainings über rollenspezifische Trainings bis hin zu interaktiven Lernformaten für Experten wie Training on the Job und Peer Coaching. Unsere erfahrenen Coaches unterstützen Sie wirksam und individuell beim Übergang zu einer souveränen Implementierung.
  • Erweiterung der Handlungsoptionen für das Management
    Im Zuge der agilen Transformation ändert sich die Rolle der Führungskräfte. Sie sind Katalysatoren für die organisatorische und kulturelle Veränderung. Wir begleiten die Führungskräfte dabei ihre neue Rolle zu entdecken, erfolgreich aufzubauen und zu leben. 
  • Transparenz über den Fortgang der Transition und Erfolge feiern
    Die Organisation braucht ein klares Verständnis über den Fortschritt und den Erfolg der Transition. Ausgehend von den in der Readiness Phase erarbeiteten Zielen wird der Fortschritt visualisiert und transparent gemacht. Das gibt Orientierung, schafft Vertrauen, die Möglichkeit Erfolge zu sehen und zu feiern und gemeinsam neue Schritte zu entwickeln und zu gehen.

Evolution

Der Übergang von der Transition in die Evolution ist fließend und vor allem dadurch gekennzeichnet, dass Agilität nicht als etwas wahrgenommen wird, das es zu erreichen gilt, sondern dass Agilität als kontinuierliche Veränderung wahrgenommen wird und als wesentliches Konstruktionselement der Organisation etabliert ist. Die Organisation ist auf Lern- und Veränderungsfähigkeit optimiert. In dieser Phase geben wir Impulse von außen, um innovative Experimente zu starten und neue Lernformate in die Organisation zu bringen.