Wie COVID 19 das Arbeiten mit Menschen verändert

Seit einigen Wochen befinden sich viele von uns im Home Office und arbeiten remote. Für die meisten von uns ist es neu, Workshops oder Meetings, bei denen wir es gewohnt waren, persönlich teilzunehmen, nun auch remote zu machen. Besonders herausfordernd sind beispielsweise OKR Plannings oder auch PI Plannings.

Eine ganz besondere Herausforderung ist das remote Arbeiten für Organisationen und Teams, die gerade erst begonnen haben, neue Arbeitsweisen auszuprobieren und mitten in einer Transformation stecken. Arbeiten mit Individuen in herausfordernden Situationen ist ohnehin schon schwer – nun bekommt dies eine zusätzlich Dimension. Über den Bildschirm ist ein Ausschnitt der Körperhaltung sichtbar, aber die Körpersprache bleibt verborgen. Auch Mimik und Gestik kommen über eine Videokonferenz nicht in Gänze zum Vorschein. Das kurze informelle Gespräch beim Kaffee ist nicht mehr möglich. Einfach kurz ein paar Worte im Aufzug oder im Flur zu wechseln fehlt ebenso. Die zwischenmenschliche Komponente leidet massiv in der aktuellen Zeit – auch wir als erfahrene Coaches merken das sehr.

Um eine kleine Abhilfe zu schaffen haben wir den „Agile Helpdesk“ ins Leben gerufen. Wir unterstützen Sie bei sämtlichen Fragestellungen rund um Agilität und bieten Ihnen kleinere Coaching Sitzungen an. Sie können auch während der Corona Einschränkungen von unserem Experten Know How profitieren und sich von unseren erfahrenes Coaches coachen lassen.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an agilehelp@improuv.com

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top