Agile Lernreise – die Brown Bag Session

Letzte Woche, am 23. April, habe ich eine Brown Bag Session über die agile Lernreise gegeben. Darin gab es ganz kurz eine Vorschau, worum es sich dabei dreht.

Keine Angst, es bleibt nicht dabei. In der nächsten Zeit werden wir Stück für Stück Details dazu veröffentlichen.

Hier nur zum Start:

Lernreise heisst, Enablement ganzheitlich und von der Kundenseite her zu denken. Enablement hat zwei Seiten: Skillentwicklung für Personen (aka Workforce development) und Entwicklung von Capabilities für die Organisation. Ich bleibe hier beim ersten Aspekt.

Skillentwicklung hat verschiedene Ausprägungen, je nach Rolle und Standpunkt. Hier ein paar erste Ideen dazu:

  • Personen setzen sich ein Ziel für die Weiterentwicklung, wir liefern handlungsleitende Konzepte
  • People Leads moderieren die Lernreisen ihrer Mitarbeiter, wir liefern ihnen ein Framework
  • Organisationen entwickeln/treiben im Rahmen ihrer Strategie (-entwicklung und -umsetzung) eine strategische Workforce-Planung.

Der Trainingsmarkt wird sich ändern – das wissen wir nicht erst seit gestern. Die Veränderung hat nur dramatisch an Tempo und Tiefe zugelegt.
Für improuv und für euch alle wirft das Fragen auf, die wir zwingend beantworten müssen. Das ist ein Anfang.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top